So Lösen Sie Das Boot-Debugging Für Die Erweiterten Optionen

 

Wenn Sie erweiterte Optionen zum Debuggen auf Ihrem PC haben, sollte diese Anleitung Ihnen helfen, das Problem zu beheben.

Aktualisiert

  • 1. Restoro herunterladen
  • 2. Führen Sie das Programm aus
  • 3. Klicken Sie auf "Jetzt scannen", um alle Viren auf Ihrem Computer zu finden und zu entfernen
  • Beschleunigen Sie Ihren Computer noch heute mit diesem einfachen Download.

    Unterhalb der ersten internetbasierten Seiten befindet sich die Schaltfläche Weitere Optionen. In diesem Skill-Abschnitt haben Sie Zugriff auf eine Vielzahl von Konfigurationsoptionen wie Anzahl der Prozessoren, Gesamtspeicher, Debug sowie globale Debug-Optionen. Denken Sie daran, dass diese verschiedenen Lösungen für Power-User der letzte Ausweg sind, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Betriebssysteme diagnostizieren.

     

     

    Erweiterte Startoptionen ist die neueste auswählbare Liste von Windows-Startmodi und danach Problembehandlungen.

    Ab Windows wurde Menu 8 einfach durch Startoptionen ersetzt, die Teil des Menüs Erweiterte Startoptionen sind.

    Vorsichtig vom Leben

    Erweitertes Optionsmenü beim Start verfügbar

    Wie aktiviere ich erweiterte Startoptionen in Windows 10?

    Zugriff auf die Einstellungen der Türklingel. Sie können darauf zugreifen, indem Sie einfach auf das Zahnradsymbol im m Start klicken.Klicken Sie auf Update & Sicherheit.Wählen Sie Wiederherstellung aus dem Menü.Klicken Sie auf Jetzt neu starten.Klicken Sie auf Fehlerbehebung.Klicken Sie auf weitere Optionen.

    Die Galerie mit erweiterten Startoptionen ist unter Windows 7 , Windows Vista , Windows XP sowie Windows Server Sprinting verfügbar. Die zu diesen Versionen mitgelieferten Windows-Systeme sind freigegeben.

    Beginnend mit Windows vielen sind verschiedene Bootoptionen innerhalb der Bootoptionen verfügbar. Mehrere Windows-Wiederherstellungsgeräte von ABO wurden in die erweiterten Startoptionen verschoben.

    In neueren Windows-Versionen, wie z.B. bei Windows 95 und Windows 95, wurde das Menü zum Microsoft Windows-Startmenü gebracht und auch schön, wenn auch ohne so viele Diagnosetools wie diese Arten von verfügbaren späteren Versionen von Windows.

    Wozu dient es?

    Dieses Menü ist eine Liste mit Bezug zu modernen Windows-Tools und -Methoden zur Fehlerbehebung, die normalerweise verwendet werden können, um wichtige Informationen wiederherzustellen, Windows mit minimalen Kenntnissen zu starten, vorherige Einstellungen wiederherzustellen und mehr.

    Der abgesicherte Modus ist die am häufigsten verwendete Funktion und kann über das Menü “Erweiterte Startoptionen” erworben werden.

    So greifen Sie auf das Menü “Erweiterte Startoptionen” zu

    Auf erweiterte Startoptionen kann durch Drücken von F8 zugegriffen werden, wenn eine Art mit dem Windows-Startbildschirm verbunden ist.

    Erweiterte Optionen Trainer debuggen

    Dies gilt für alle Windows-Versionen, die viele Menüs enthalten, einschließlich Windows 7, Windows Vista, Windows XP usw.

    In älteren Windows-Versionen wird das ergänzende Menü verknüpft, indem die Strg-Taste gedrückt gehalten wird, während Windows gestartet wird.

    Parameterwerte

    Das erweiterte Boot-Optionsmenü selbst ist trivial – es ist ein Optionsmenü. Wenn Sie einen Parameter für Parameter auswählen und die Eingabetaste drücken, wenn Sie den Windows-Kontoeintrag für diesen Ansatz oder Scanner usw.

    Mit anderen Worten, Übungsauswahl bedeutet die Verwendung der einzelnen Optionen, die in einer Art Menübildschirm enthalten sind.

    Hier sind die verschiedenen Startmethoden zusätzlich zu den Methoden, die im Menü “Erweiterte Startoptionen” in Windows, Windows Vista und einfach Windows XP zu finden sind:

    Computer reparieren

    Aktualisiert

    Sind Sie es leid, dass Ihr Computer langsam läuft? Genervt von frustrierenden Fehlermeldungen? Restoro ist die Lösung für Sie! Unser empfohlenes Tool wird Windows-Probleme schnell diagnostizieren und reparieren und gleichzeitig die Systemleistung drastisch steigern. Warten Sie also nicht länger, laden Sie Restoro noch heute herunter!


    Die Option Computer reparieren startet Systemwiederherstellungsoptionen , ein integriertes Diagnose- und Wiederherstellungs-Wartungstool, einschließlich Starthilfe, Systemwiederherstellung , Eingabeaufforderung , und mehr …

    Sie steht Ihnen standardmäßig in Windows 7 zur Verfügung. Unter Windows Vista kann diese Option nur erworben werden, wenn alle Systemwiederherstellungsoptionen auf Ihrer ultimativen Festplatte gespeichert wurden. Andernfalls können Kunden weiterhin auf die Systemwiederherstellungsoptionen zugreifen, die auf der Windows Vista-DVD enthalten sind.

    Systemwiederherstellungsoptionen sind unter XP und Windows definitiv nicht verfügbar, sehr selten werden Sie diese Option auf dem Menü nur in dieser Windows-Version sehen.

    Abgesicherter Modus

    Erweiterte Optionen Boot-Debugging

    SafelyWindows wechselt nach dem Zufallsprinzip in den abgesicherten Modus , eine angenehme Windows-Diagnosefunktion. In diesem Modus werden nur die genauen Essentials geladen, hoffentlich sollte Windows so eingerichtet werden, dass Sie Änderungen und Laufwerksdiagnosen vornehmen können, ohne gleichzeitig alle gängigen Zusatzfunktionen auszuführen.

    • Abgesicherter Modus: Starten Sie Windows zusätzlich zu mindestens Treibern und Anbietern .
    • Abgesicherter Modus mit Netzwerk: Gleiches gilt für den abgesicherten Modus, umfasst jedoch auch Treiber und Unterstützung, die zum Aktivieren des Netzwerks erforderlich sind. Mode
    • Sicher mit Kommandozeile: wie abgesicherter Modus, einfach riesige Kommandozeile, wie Surf-Interface.

    Betrachten Sie normalerweise zuerst den abgesicherten Modus. Wenn dies nicht funktioniert, sehen Sie sich den abgesicherten Modus der Eingabeaufforderung an, wenn Sie Eingabeaufforderung Empfehlungen zur Fehlerbehebung entwickeln. Versuchen Sie den abgesicherten Modus mit dem Laden von Netzwerktreibern, wenn Sie beispielsweise den abgesicherten Modus für das Netzwerk oder die Internetreichweite wünschen.

    Startfunktion aktivieren

    Die Einstellung „Enable trackinge boot log“ verwaltet während des gesamten Bootvorgangs eine aussagekräftige Liste der von Windows geladenen Treiber.

    Wenn Sie Windows nicht starten können, können Sie in diesem Tagebuch nachschlagen und auch feststellen, welcher Treiber erfolgreich abgeschlossen wurde oder welcher zuerst erfolglos vollgestopft wurde. Dies ist ein guter Ausgangspunkt für die Fehlerbehebung.

    Das Protokoll ist natürlich eine natürliche Textdatei namens Ntbtlog.txt, die natürlich im Stammverzeichnis dieses speziellen Windows-Installationsordners namens “C: Windows”. (Zugriff über Pfad% SystemRoot% Umgebung variiert ).

    Video mit niedriger Auflösung aktivieren (640 x 480)

    Die Option Video mit niedriger Auflösung einschließen (640 mal 480) verringert die Bildschirmauflösung, um sicherzustellen, dass 640 x 480 angezeigt werden, da die Aktualisierungsmenge ebenfalls reduziert wird. Diese Option regelt den Anzeigetreiber in keiner Weise.

    Dieses Tool ist besonders nützlich, wenn die Bildschirmauflösung tatsächlich auf eine andere als diejenige geändert wurde, die der von Ihnen verwendete Monitor wirklich nicht unterstützt, sodass Sie Windows mit der allgemein akzeptierten Auflösung verwenden können, die es ermöglicht die öffentlichen Benutzer, um ihn auf den richtigen Typ zu konfigurieren. …

    Windows XP hat die Option “Enable VGA Mode”, aber leider funktioniert es genauso.

    Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration (erweitert) Letzte

    Die als funktionierend bekannte Konfiguration (Erweitert) startet Windows sowohl bei Männern als auch bei Frauen, und Registrierungsinformationen werden beim letzten erfolgreichen Start von Windows erstellt und folglich heruntergefahren.

    Dieses Tool ist nützlich, um frühere Fehlerbehebungen auszuprobieren, da es viele wichtige Konfigurationsinformationen zu dem idealen Zeitpunkt zurückgibt, zu dem Windows als ausgeführt angesehen wird.

    Wenn die schwierige Situation auf die Registrierung oder den Treiber des bestimmten Computers zurückzuführen ist, kann die letzte als funktionierend bekannte Konfiguration eine sehr einfache Lösung sein.

    Verzeichnisdienstmodus wiederherstellen

    Dieses Gadget eignet sich am besten für Active Directory-Blog-Controller und wird wahrscheinlich nicht in einem durchschnittlichen Heim oder einer großen Anzahl kleiner Computerumgebungen verwendet.

    Debug-Modus

    Die Debug-Modus-Option Debug aktiviert den Windows-Modus, einen ausgeklügelten Diagnosemodus, in dem genaue Aufzeichnungen automatisch über Windows an dann angeschlossene “Debugger” gesendet werden können.

    Automatischen Neustart bei Systemfehler immer deaktivieren

    Erweiterte Optionen Boot-Debugging

    Die Option “Sofortigen Neustart in Bezug auf Systemfehler deaktivieren” verhindert, dass Windows bei einem schwerwiegenden Systemfehler wie Blue Screen of Death neu gestartet wird.

    Wenn wir ohne den automatischen Neustart von Windows nicht drehen können, damit es nicht vollständig startet, kann diese Option sehr nützlich sein.

    In einigen früheren Versionen von Windows XP ist die Option zum automatischen Herunterfahren, wenn ein Computer neu gestartet wird, unter Computersystemfehler im Windows-Menü Erweiterte Optionen nicht verfügbar.

    Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren

    Mit der Option Erzwingung der Treibersignatur deaktivieren können Sie unsignierte Besitzer unter Windows installieren.

    Normaler Windows-Start

    In mehreren Worten, es entspricht dem Erlauben von Windows, wenn Sie starten müssen, wie Sie es jeden Tag tun, wobei fast Unterschiede zum Windows-Startvorgang ignoriert werden.

    Nachladen

    Die Neustart-Option ist nur in Bezug auf Windows XP verfügbar und macht genau das, was: Computer neu starten .

    So kehren Sie zum Auswahlmenü des Betriebssystems zurück

    Das Dropdown-Menü zur Rückkehr des Betriebssystems führt Sie zurück zu diesem Hauptbildschirm, wo Sie auswählen können, von welcher Funktion Sie booten möchten.

     

     

    Beschleunigen Sie Ihren Computer noch heute mit diesem einfachen Download.
    < p>

    Was bewirkt das Aktivieren des Debugging-Modus?

    Die Option Debugging aktivieren aktiviert das Kernel-Debugging-Problem mit Windows. Dies ist eine erweiterte Fehlerbehebungsmethode, und es ist durchaus möglich, Startinformationen und -techniken an einen anderen Computer oder eine andere Hardware zu übergeben, auf der der Debugger ausgeführt wird.

    Wie starte ich in den Debug-Modus?

    Das Navigieren durch den Debug-Modus ist oft fast identisch mit dem Windows-Einzelhandelsbetrieb. Sie können auch auf den echten Launcher zugreifen, um Ihre Probleme zu lösen. Starten Sie Ihre PC-Workstation neu. Wenn Sie eine Liste von Doing-Business-Systemen benötigen, drücken Sie “F8” auf Ihrer Tastatur. Verwenden Sie die eigentlichen Pfeiltasten, um „Debug Mode“ auszuwählen oder tippen Sie auf „Enter“.

     

     

     

    Advanced Options Boot Debug
    Opzioni Avanzate Boot Debug
    Geavanceerde Opties Boot Debug
    Débogage De Démarrage Des Options Avancées
    고급 옵션 부팅 디버그
    Avancerade Alternativ Boot Debug
    Расширенные параметры отладки при загрузке
    Opcje Zaawansowane Debugowanie Rozruchu
    Depuração De Inicialização De Opções Avançadas
    Opciones Avanzadas De Depuración De Arranque