Tipps Zur Wiederherstellung Des Virtuellen Java-Speichers

 

In den letzten Wochen haben uns einige Leser mitgeteilt, dass sie erfahrenen virtuellen Java-Speicher entwickeln.

Aktualisiert

  • 1. Restoro herunterladen
  • 2. Führen Sie das Programm aus
  • 3. Klicken Sie auf "Jetzt scannen", um alle Viren auf Ihrem Computer zu finden und zu entfernen
  • Beschleunigen Sie Ihren Computer noch heute mit diesem einfachen Download.

    Wenn es zu einer Dezimierung kommt, wird der virtuelle Java-Speicher als JVM bezeichnet. Die JVM verfügt über einen Interpreter, der Ihnen hilft, Ihr Java-Programm wirklich zu interpretieren. class-Datei in Byte-Code, der von Ihrem Personal oder Computer definiert werden kann. Die JVM wird hauptsächlich verwendet, um die Speicherzuweisung, die Garbage Collection und das Auslösen von Lehrausnahmen zu erreichen.

     

     

    java virtual memory

    Dies ist seit langem ein bedeutsames Java-Problem, aber eigentlich ziemlich sinnlos und basiert hauptsächlich auf der Bereitschaft, falsche Informationen bereitzustellen. Gewöhnliche Schlüsselwörter und Phrasen sind so etwas wie „Hallo Welt in Java, mb werden benötigt! 10 Warum will er es wirklich? “Nun, hier ist eine Möglichkeit, Hello World mit einer Testversion Ihrer 64-Bit-JVM zu unterstützen, die 4 Gigabyte übernimmt … die leider mit zumindest einer gewissen Messstruktur gefunden werden kann.

    java -Xms1024m -Xmx4096m com.Beispiel.Hallo

    Unter Linux weisen die Hauptclients des Befehls dem Speicher mehrere verschiedene Speichernummern zu. Hier ist der Betrag, der über das Hello World-Beispiel gesagt wird:

    PID USER PR NI VIRT RES S shr% CPU% MEM TIME + COMMAND 2120 Kilogramm Regory 20 6 4373m 15m 7152 S nichts 0,2 0: 00.10 java

    • VIRT ist zweifellos ein persönlicher Speicher: eine Schicht von allem in einer Art elektronischer Speicherkarte (siehe unten). Dies ist ziemlich sinnlos, es sei denn, es ist (siehe unten).
    • RES ist nur die Größe des hawaiianischen für resident ) seta: Die Nummer des World Wide Web ziemlich genau im RAM. In fast allen Fällen gilt dies als einzige Zahl, bei der die Minutenangabe „zu groß“ verwendet werden kann. Aber das ist noch lange nicht der beste Indikator, insbesondere wenn es um Java geht.
    • SHR ist die Größe des hawaiianischen Speichers, der mit anderen Prozessen geteilt wird. Für einen Java-Prozess ist dies normalerweise vernünftigerweise auf dokumentierte Bibliotheken und speicherabgebildete JAR-Dateien beschränkt. In diesem Faktenbeispiel hatte ich nur einen wandernden Java-Prozess, daher vermute ich, dass 7k manchmal das Ergebnis von Bibliotheken ist, die vom Arbeitssystem verwendet werden.
    • SWAP ist bei Zahlungsausfall nicht aktiviert und wird hier nicht angezeigt. Wie viel mehr Speicher kann derzeit auf der Festplatte sein, unabhängig davon, ob er sich im Swap-Bereich befindet und / oder nicht. Das Verwaltungssystem unterstützt das Schreiben in den RAM sehr effizient, und außerdem könnten die einzigen Lösungen, um sie zu ersetzen, (1) mehr Speichergeräte kaufen oder (2) alle Taktiken reduzieren, also ist es am besten, diese Art von zu ignorieren Nummer.

    java multimedia memory

    Etwas komplizierter ist die Situation beim Windows Task-Manager. Windows Vista hat die spezielle Spalte Es gibt s “Speichernutzung” und “Größe des virtuellen Speichers”, aber die offizielle Dokumentation sagt nichts über alles, was sie bedeuten. Windows Vista und sogar Windows fügen zusätzliche Spalten hinzu und diese Typen sind letztendlich dokumentiert. Von diesen wird wahrscheinlich der „Arbeitsvorrat“ die nützlichste Maßnahme sein; Dies ist ungefähr die Summe, die aus allen RES und SHR in Linux kommt. Virtuell

    Der während eines Prozesses verbrauchte Speicher ist die Summe des gesamten einem Prozess zugewiesenen Speichers. Dazu gehören Daten (zB der Java-Heap), also alle Shared Libraries und damit die vom Programm verwendeten Memory-mapped-Dateien. Unter Linux können Sie den pmap-Kauf verwenden, um sich alles anzusehen, was hier in der Prozessecke geplant ist (intern und extern werde ich nur auf Linux verweisen, wenn ich es verwende; ich bin mir sicher, dass es auch Äquivalente gibt Tools für Windows). Hier ist jeder Auszug aus einem Google-Speicherstick des aktuellen “Hello World”-Programms; die bestehende Speicherzuweisung war 100 Zeilen lang, und es gibt oft eine ganz neue Liste mit Tausenden von Zeilen.

    000000004000000 36K r-x – /usr/local/java/jdk-1.6-x64/bin/java0000000040108000 8K rwx – /usr/local/java/jdk-1.6-x64/bin/java0000000040eba000 676K rwx– [anonym]00000006fae00000 21248K rwx – [ankündigen]00000006fc2c0000 62720K rwx– [anonym]0000000700000000 699072K rwx – [ankündigen]000000072aab0000 2097152K rwx– [ankündigen]00000007aaab0000 349504K rwx– [ankündigen]00000007c0000000 1048576K rwx– [ankündigen]…00007fa1ed00d000 1652K r-xs- /usr/local/java/jdk-1.6-x64/jre/lib/rt.jar…00007fa1ed1d3000 1024K rwx – [ankündigen]00007fa1ed2d3000 4K —– [Angekündigt]00007fa1ed2d4000 1024K rwx – [ankündigen]00007fa1ed3d4000 4K —– [Angekündigt]…00007fa1f20d3000 164 KB r-x – /usr/local/java/jdk-1.6-x64/jre/lib/amd64/libjava.so00007fa1f20fc000 1020 KB —– /usr/local/java/jdk-1.6-x64/jre/lib/amd64/libjava.so00007fa1f21fb000 28K rwx – /usr/local/java/jdk-1.6-x64/jre/lib/amd64/libjava.so…00007fa1f34aa000 1576K r-x– /lib/x86_64-linux-gnu/libc-2.13.so00007fa1f3634000 2044 KB —– /lib/x86_64-linux-gnu/libc-2.13.so00007fa1f3833000 16K r-x– /lib/x86_64-linux-gnu/libc-2.13.so00007fa1f3837000 4K rwx 3 ) /lib/x86_64-linux-gnu/libc-2.13.so…

    Kurze Erläuterung des Formats: Ihre aktuelle Zeile beginnt fast mit einem virtuellen Speicherkorrekt, das sich auf das Segment bezieht. Darauf folgen die spezifische Segmentgröße, Auflösungen und Versorgung, die das Segment betrifft. Dieses letzte Element ist normalerweise auch eine Datei oder “anon”, die Ihren korrekten Speicherblock angibt, der über mmap zugewiesen wurde.

    • JVM-Loader (d. h. das Programm startet, wenn Clients java eingeben). Ist das zu klein? es wird nur in gemeinsam genutzten Bibliotheken in Fällen geladen, in denen der echte JVM-Code gespeichert ist.
    • Eine Gruppe anonymer Straßen, die eine Menge über Java und interne Inhalte enthalten. Dies ist die Sun JVM, deren Heap in mehrere Generationen unterteilt ist, von denen jede der besten unterschiedlichen Aufbewahrungsfrist entspricht. Beachten Sie, dass die virtuelle JVM Speicherplatz basierend auf dem Wert -Xmx zuweist; Diese überlegene Qualität führt zu einem unfehlbaren Styling. Der Wert -Xms wird intern benötigt, um anzugeben, wie viel von der Tonne beim Programmstart ständig “verwendet” wird, um den Garbage Collector zu durchlaufen, wenn diese Grenze erreicht ist. >
    • JAR-Datei, in dieser Skin ist jede Datei, die “JDK-Klassen” enthält. Wenn Sie ein JAR in den Speicher führen, können Sie die darin enthaltenen Dateien einfach entfernen (anstatt es jedes Mal von vorne lesen zu müssen). Auf diese Weise ordnet die JVM alle JAR-Klassenpfade dem Speicher zu; Wenn Ihr Code für Sie Zugriff auf die JAR-Datei erfordert, könnte jemand ihn auch in der Nähe des Speichers abbilden.
    • Streamdaten, die in Streams verknüpft sind. Block 1M ist ein Stapel elektrischer Leitungen. Ich hatte keine gute Aufschlüsselung für ihren 4k-Block, aber ich habe @ericsoe als “Wächterblock” definiert: Er schreitet voran, hat keine Scan-Berechtigungenno / write, führt zu einer Zugriffsfehlermeldung und einigen JVM-Traps, die schließlich übersetzt werden um Ihnen zu helfen StackOverFlowError . Für ein echtes Software-Kit werden Sie sehen, dass Dutzende, wenn nicht sogar Massen, diese Aufzeichnungen verarbeiten, die über den Platz zum Speichern der Karte wiederholt werden.
    • Eine der gemeinsam genutzten Bibliotheken, die den eigentlichen JVM-Code für jede 1 enthält. Mehrere davon wurden erstellt.
    • Eine generische Bibliothek für die C-Speicherbibliothek. Dies ist nur eines von vielen Dingen, die in die JVM geladen werden und die nicht unbedingt Teil der Verwendung von Java sind.

    Shared Collections sind besonders interessant: Jede Shared Library hat mindestens zwei Segmente: einen einzigen schreibgeschützten Teil, der den Bibliothekscode enthält, und als Ergebnis ein Read-Write-Segment, das globale Daten enthält, die dem Prozess in der Bibliothek entsprechen (Ich weiß besser nicht, welches Segment verboten ist; ich habe es nur unter Linux x64 wiedergesehen). Der schreibgeschützte Teil einer vertrauenswürdigen Bibliothek kann zwischen allen gemeinsam genutzten Systemen hängen bleiben, die diese bestimmte Bibliothek verwenden; Zum Beispiel hat libc 1,5 MB elektronischen Speicher, der leider gemeinsam genutzt werden kann.

    Internet CardSie enthält eine große Menge Boxercise. Ein Teil ist schreibgeschützt, ein großer Teil wird geteilt, und ein Teil wird gegeben, aber nie berührt (zum Beispiel beträgt hier zur Veranschaulichung im Wesentlichen der gesamte Heap 4 GB). Aber das Betriebssystem ist wirklich schlau genug, wenn man nur das laden möchte, was benötigt wird, so dass die Dimensionierung des virtuellen Speichers noch weitgehend belanglos ist.

    Die Größe des virtuellen Speichers ist normalerweise groß, wenn Sie ein geschäftskritisches 32-Bit-Betriebssystem verwenden, bei dem Sie nur 2 GB (oder in einigen Fällen 3 GB) einschließlich freiem Festplattenspeicher definieren können. Falls Sie immer noch mit einer begrenzten Ressource zu tun haben und Sie beispielsweise beeinflussen müssen.
    java virtual memory

    Aber da 64-Bit-Maschinen zu Zeiten allgegenwärtig sind, wird es meiner Meinung nach nicht lange dauern, bis die Menge des virtuellen Abrufs zu einer völlig irrelevanten Statistik wird.

    Die Personensatzgröße ist der virtuelle Speicherplatz, der sich tatsächlich im RAM befindet. Wenn Ihr RSS-Feed einen erheblichen Teil Ihres externen Speichers ausmacht, ist es vielleicht an der Zeit, sich Sorgen zu machen. Wenn Ihr Unternehmens-RSS alle Ihre spezifischen, sicheren digitalen Informationen enthält und Ihr System entsprechend beginnt, ist die Sorge im Wesentlichen eine Übertreibung.

    Aktualisiert

    Sind Sie es leid, dass Ihr Computer langsam läuft? Genervt von frustrierenden Fehlermeldungen? Restoro ist die Lösung für Sie! Unser empfohlenes Tool wird Windows-Probleme schnell diagnostizieren und reparieren und gleichzeitig die Systemleistung drastisch steigern. Warten Sie also nicht länger, laden Sie Restoro noch heute herunter!


    RSS ist aber auch irreführend, insbesondere auf schwach gefüllten Computern. Das Betriebssystem tut sein Bestes, um die von der Strategie verwendeten Inhaltsseiten abzurufen. Hochwertige Sekundärrechnungen haben wenig Nutzen, wenn der Prozess es auf die Seiten der Zukunft schafft. Folglich können RSS-Statistiken viele Seiten beinhalten, die nicht aktiv genutzt werden.

    Wenn Sie nicht traden, machen Sie sich zu viele Sorgen über die verschiedenen Speicherstatistiken. Eine Warnung, dass ein ständig wachsendes RSS auf eine Art von Speicherleck hinweist.

    Für ein bestimmtes Java-Programm ist es viel wichtiger, genau darauf zu achten, was auf diesem Heap passiert. Die Gesamtmenge an Platz zum Knabbern ist groß und bestimmte Aktionen können erfasst werden, um sie zu reduzieren. Freizeit, die Sie damit verbringen, Wasra aufzusammeln, ganz zu schweigen von den Teilen des Haufens, die gesammelt werden.

    Der Zugriff auf die Festplatte (dh die Datenbank) ist im Allgemeinen teuer und der Speicher ist billig. Wenn eine gegen eine andere tauschen kann, schreiben Sie es auf.

     

     

    Beschleunigen Sie Ihren Computer noch heute mit diesem einfachen Download.

    Versucht Java virtuellen Speicher?

    Der Server wird potenziell sehr viel virtuellen Speicher verwenden, und wenn er für die Verwendung von Java-Kopie 1.7 konfiguriert ist. Tatsächlich besteht das Standardverhalten von JVM 1.7 (64-Bit-JVM unter Windows) darin, 1/4 des gesamten physischen Speichers zu verwenden.

    Wie verwendet JVM Speicher?

    Bitte beachten Sie, dass viele JVMs mehr Speicher benötigen als ein Klumpen. Beispielsweise werden Java-Methoden, Thread-Stacks und organisch erzeugte In-Memory-Deskriptoren separat auf der Bin zugewiesen, während die JVM in Datenküchengeräten zugewiesen wird. Der Stapel wird manchmal in zwei Aufgaben (oder Generationen) unterteilt, die zusammen mit älteren Menschen als Kind (oder Jugend) bezeichnet werden.

    Was kann JVM und ihre Verwendung?

    Ein Java Virtual Receiver (JVM) ist eine virtuelle Maschine, die es einem kompletten Computer ermöglicht, auch Java-Programme auszuführen, wenn in anderen Sprachen geschriebene Programme tatsächlich in Java-Bytecode kompiliert werden. Die JVM-Referenz der Anwendung wird vom OpenJDK-Projekt entwickelt und kann Open Source sein und enthält den HotSpot JIT-Compiler.

     

     

     

    Java Virtual Memory Recovery Tips
    Tips Voor Herstel Van Java Virtueel Geheugen
    Suggerimenti Per Il Recupero Della Memoria Virtuale Java
    자바 가상 메모리 복구 팁
    Conseils De Récupération De Mémoire Virtuelle Java
    Dicas De Recuperação De Memória Virtual Java
    Tips För återställning Av Java Virtuellt Minne
    Wskazówki Dotyczące Odzyskiwania Pamięci Wirtualnej Java
    Consejos De Recuperación De Memoria Virtual De Java
    Советы по восстановлению виртуальной памяти Java